Michel Petrucciani – kleiner Mann, großer Jazzer

Was für ein besonderer Mann! Was für ein Musiker! Was für ein Leben!

Michel Petrucciani war nicht einmal ein Meter groß, aber er hatte die Power und den unbändigen Willen von drei Männern. Und er hatte den Swing. Seine Musik swingt und sie strahlt eine unbändige Freude am Spielen aus. Er sagte einmal über Musik: „Ich muss das Gefühl haben, umarmt zu werden.“ Für mich beschreibt das sehr gut, wie er gelebt hat und wie er Musik gemacht hat – nach dem Motto: ganz oder gar nicht. Wer mehr über Michel Petrucciani erfahren möchte, dem empfehle ich wärmsten den Film „Michel Petrucciani – Leben gegen die Zeit“; zum Einstieg gibt es hier eine Filmbesprechung. Wer noch mehr erfahren möchte, der wird auf seiner website fündig.

Das folgende Stück Cantabile ist wunderbare Musik, die aber eher untypisch für ihn ist, weil langsam. Aber vielleicht um so mehr geeignet, um Lust zu machen auf so einen ungewöhnlichen Menschen und Musiker.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.